Insulininjektion

Unter einer Insulininjektion versteht man die Insulin-Gabe mit Hilfe einer Insulinspritze in das Unterhautfettgewebe. Der Insulinpen ist hierbei eine wertvolle Hilfe, das Insulin zu spritzen. Zur Insulininjektion ohne Insulinpumpe können Sie Insulinspritzen (auch Diabetes Spritzen genannt), Insulinpens mit wechselbarer Patrone oder Fertigpens verwenden.Weiterlesen

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-30 von 59

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. NovoFine Autocover Kanülen
    NovoFine Autocover Kanülen
    00004400
    43,50 €
    inkl. 19 % MwSt.
    3-5 Tage
  2. BD Safe Clip
    BD Safe Clip
    07111748
    5,54 €
    inkl. 19 % MwSt.
    3-5 Tage
  3. KLINION Sicherheitsabwurfbox für Pen-Nadeln
    KLINION Sicherheitsabwurfbox für Pen-Nadeln
    2,40 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  4. InsuPad-System Starter Kit
    InsuPad-System Starter Kit
    10079327
    98,00 €
    inkl. 19 % MwSt.
    3-5 Tage
  5. BD Micro-Fine+ Demi, U100 Insulinspritze
    BD Micro-Fine+ Demi, U100 Insulinspritze
    04144150
    28,70 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  6. NovoFine Pen-Nadeln
    NovoFine Pen-Nadeln
    ab 26,90 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  7. BerliFine Pen Nadel
    BerliFine Pen Nadel
    25,90 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  8. BD Micro-Fine Ultra Pen-Nadeln
    BD Micro-Fine Ultra Pen-Nadeln
    ab 24,80 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  9. mylife Clickfine AutoProtect Sicherheits-Pen-Nadeln
    mylife Clickfine AutoProtect Sicherheits-Pen-Nadeln
    37,90 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  10. Omnican fine Pen-Nadeln
    Omnican fine Pen-Nadeln
    ab 35,34 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  11. Unifine Pentips Pen-Nadeln
    Unifine Pentips Pen-Nadeln
    26,84 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  12. BD Autoshield Duo Pen-Nadeln
    BD Autoshield Duo Pen-Nadeln
    49,50 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  13. IME-Fine Pen-Nadeln
    IME-Fine Pen-Nadeln
    32,13 €
    inkl. 19 % MwSt.
    3-5 Tage
  14. Terumo Nanopass Pen-Nadeln
    Terumo Nanopass Pen-Nadeln
    ab 34,94 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  15. KLINION Soft Fine plus Pen-Nadeln
    KLINION Soft Fine plus Pen-Nadeln
    Bewertung:
    88%
    23,45 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  16. Wellion Medfine plus Pen-Nadeln
    Wellion Medfine plus Pen-Nadeln
    32,21 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  17. mylife Clickfine Pen-Nadeln
    mylife Clickfine Pen-Nadeln
    33,25 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  18. BD Micro-Fine+, U40 Insulinspritze
    BD Micro-Fine+, U40 Insulinspritze
    25,90 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  19. Omnican 40 Einmalspritzen U 40, 1ml
    Omnican 40 Einmalspritzen U 40, 1ml
    35,86 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  20. Omnican 100 Einmalspritzen U 100, 1 ml
    Omnican 100 Einmalspritzen U 100, 1 ml
    35,86 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  21. Omnican 50 Einmalspritzen, U 100, 0,5 ml
    Omnican 50 Einmalspritzen, U 100, 0,5 ml
    35,86 €
    inkl. 19 % MwSt.
    3-5 Tage
  22. BerliPen Precision Insulinpen
    BerliPen Precision Insulinpen
    101,40 €
    inkl. 19 % MwSt.
    3-5 Tage
  23. BerliPen areo 3 Insulinpen
    BerliPen areo 3 Insulinpen
    101,40 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  24. HumaPen Luxura HD Insulinpen, grün,
    HumaPen Luxura HD Insulinpen, grün,
    03794851
    98,90 €
    inkl. 19 % MwSt.
    3-5 Tage
  25. Inject-Ease Injektionsautomat
    Inject-Ease Injektionsautomat
    06590132
    50,60 €
    inkl. 19 % MwSt.
    3-5 Tage
  26. NovoPen Echo Insulinpen
    NovoPen Echo Insulinpen
    Bewertung:
    100%
    109,90 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  27. NovoPen 5 Insulinpen
    NovoPen 5 Insulinpen
    109,90 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  28. TactiPen Insulinpen
    TactiPen Insulinpen
    ab 89,90 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  29. HumaPen Savvio Insulinpen
    HumaPen Savvio Insulinpen
    99,90 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
  30. BerliPen areo 2 Insulinpen
    BerliPen areo 2 Insulinpen
    105,31 €
    inkl. 19 % MwSt.
    1-2 Tage
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-30 von 59

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Wann verwende ich eine Insulinspritze?

Auf Insulinspritzen sind Sie immer dann angewiesen, wenn Sie z.B. U40-Insuline in geringen Dosierungen verwenden (z.B. bei Kindern oder leichtgewichtigen Personen). Aber auch wenn Sie Insuline mischen, oder im Notfall, d.h. wenn der Pen oder die Insulinpumpe defekt ist. Insulinspritzen sollten daher fester Bestandteil eines Notfallsets für Diabetiker sein. Sie sind in den Füllgrößen von 0,3 ml bis 1,0 ml erhältlich.

Was ist ein Insulin Pen?

Insulinpens erleichtern Ihnen die Insulininjektion. Wie der Name es nahe legt, handelt es sich um eine Spritze in Form eines Stiftes und lässt sich daher leicht und unauffällig transportieren. Mit Hilfe der Dosiervorrichtung können Sie das bereits integrierte bzw. eingefüllte Insulin in der benötigten Menge ganz einfach einstellen und verabreichen.

Bekomme ich einen Insulin Pen auch kostenlos?

Einen Insulinpen bekommen Sie kostenlos in unserem Fachhandel, wenn Ihnen vom Arzt ein Rezept für einen Insulinpen verordnet wird.

Welcher Pen ist für mich der richtige?

Es gibt eine umfangreiche Auswahl an Pens. Für welchen Pen Sie sich entscheiden, richtet sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Mögliche Kriterien für den Insulin Pen können sein:

  • Griffigkeit
  • Design
  • Handhabung
  • Lesbarkeit der Skala
  • Dosierschritte und notwendige Dosen
  • Korrekturmöglichkeiten bei einer Fehleinstellung.
  • Das wichtigste Kriterium ist das verordnete Insulin und die Passung zum Pen.

Insuline und passende Pens

Sie sollten beachten, dass es verschiedene Insuline von verschiedenen Herstellern gibt. In den meisten Fällen sind Sie mit einem bestimmten Insulin auch auf den dazugehörigen Pen des Herstellers angewiesen.

Beispiele für Insulin Pens und dazugehöriges Insulin

Es gibt zum Beispiel für das Berlinsulin Basal den Berlinsulinpen. Für das Insulin von der Firma Lilly können Sie nur einen Lilly Insulin Pen verwenden. Der Insulin-Hersteller Novo Nordisk bietet den Novo Nordisk Insulin Pen an und für das Sanofi Insulin müssen Sie den  Sanofi Insulin Pen verwenden.

Insulin-Pens lassen sich wesentlich in zwei unterschiedlichen Arten unterteilen:

sog. Fertigpens (Kwikpen) und Mehrweg-Pens (Pen mit herausnehmbarer Patrone). Im Nachfolgenden haben wir Ihnen die Eigenschaften der beiden Pen Arten gegenüber gestellt:

Pen Typ Eigenschaften Pens und passende Insuline
Kwikpen bzw. Fertig-Pen

Ist ein Pen mit fest integrierter Insulinampulle, hier ist kein Patronenwechsel nötig.

Ist das Insulin im Fertig-Pen aufgebraucht, wird er einfach im Hausmüll entsorgt.

  • Lantus Solostar
  • Novorapid Flexpen
  • Humalog Kwikpen
Pen mit Patrone bzw. Mehrweg-Pen

Ist ein wiederverwendbarer Pen, bei dem die Patrone nach Aufbrauchen gewechselt werden muss.

Meist stabiler als ein Fertigpen und mit individuellem Design.

  • Humapen Savvio mit  Lilly Insulinpen
  • Berlipen Areo 3 mit Berlinsulin Pen
  • Allstar PRO mit Sanofi Insulin Pen
  • Novopen 5 mit Novo Nordisk Insulin Pen

Wichtig zu erwähnen ist, dass es Insuline mit unterschiedlichen Insulinkonzentrationen gibt und Sie dies beim Kauf des Insulinpens beachten sollten:


Insulinkonzentrationen
U40 Insulin 1ml = 40 IE nur für Insulinspritzen U40
U100 Insulin 1ml = 100 IE Insulin für Pen und/oder Insulinspritze U100
U200 Insulin 1ml = 200 IE -
U300 Insulin 1ml = 300 IE -

Insulin Pens gibt es in unterschiedlichen Insulineinheiten-Dosierungsschritten

  • Pens mit 0,5 IE (Insulineinheiten) Dosierschritten
  • Pens mit 1 IE Dosierschritten
  • Pens mit 2 IE Dosierschritten

Zusätzlich unterscheiden sich die einzelnen Pens in der maximalen Dosis an einstellbaren Insulin-Einheiten. Diese reichen von max. 25 IE (wie z.B. der BerliPen Precision) bis zu max.80 IE (wie z.B. der Sanofi Insulin Pen AllStar PRO)

Wozu benötige ich eine Pen Nadel?

Um Insulin (Antidiabetika) mit einem Pen spritzen zu können, benötigen Sie Insulin Pen Nadeln. Diese gibt es ebenfalls von verschiedenen Herstellern und in verschiedenen Größen. Sie bekommen sie entweder mit einem Schraubgewinde zum Aufdrehen (z.B. mylife optifine oder BD Thin Wall) oder zum Aufklicken (z.B. mylife clickfine) auf den Pen.

Was zeichnet moderne Pen Nadeln aus?

Hochwertige Produkteigenschaften wie Mehrfach-Facettenschliff und silikonbeschichtete Oberflächen sorgen für einen möglichst sanften und schmerzarmen Einstich. Zudem werden Pen-Nadeln in verschiedenen Längen angeboten, so gibt es herstellerübergreifend Nadellängen von 4 bis 12,7 mm. Eine sichere Insulininjektion erreichen sie durch die richtige Kombination aus Nadellänge und Injektionstechnik.

Was ist bei der Insulininjektion mit einem Pen bzw. einer Injektionsnadeln zu beachten?

Die Insulininjektion sollten Sie grundsätzlich in das Fettgewebe unter der Haut und nicht in das darunter liegende Muskelgewebe spritzen. Dadurch, dass Sie die Insulininjektion ins Unterhautfettgewebe abgeben, platzieren Sie ein Insulindepot, das sich mit der Zeit abbaut. Der Effekt ist, dass der Körper das Insulin mit der richtigen Geschwindigkeit aufnimmt.

Hautschichten und Insulindepot

Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie Insulin ins Fettgewebe und nicht ins Muskelgewebe spritzen, indem Sie mithilfe von Daumen und Zeigefinger eine Hautfalte bilden. Je nach Vorliebe können Sie den  einen Einstichwinkel von 90° oder 45° wählen.

Für einen schmerzarmen Einstich Nadel wechseln

Für einen schmerzarmen Einstich sollte die Nadel und die Spritzstelle vor jeder Injektion gewechselt werden.

Welche Köperstellen eigenen sich für die Insulininjektions?

Spritzstelle Beschreibung der Position Art der Insulinaufnahme
Bauch Eine Handbreite vom Bauchnabel entfernt schnelle Insulinaufnahme
Oberschenkel Auf der mittleren und oberen Außenseite langsame Insulinaufnahme
Gesäß An den Gesäßbacken oben und außen langsame Insulinaufnahme
Oberarm Sollte nur bei der Injektion von einer zweiten Person gemacht werden. Ansonsten ist hier wegen mangelnder Dichte des Unterhautfettgewebes die Gefahr der intramuskulären Injektion zu hoch. Bei intramuskulärer Injektion wirkt das Insulin sehr rasch! langsame Insulinaufnahme

Wie funktioniert die Insulin Pen Handhabung?

  1. Bereiten Sie den Pen funktionsgerecht vor, indem Sie eine "Spritzprobe" machen. Stellen Sie dafür 2 IE am Pen ein, halten Sie die Nadel senkrecht nach oben und spritzen Sie das Insulin in die Luft. Ist die Pen Nadel durchgängig, kommt entweder ein kleiner Insulinstrahl oder einige Tropfen heraus. Kommt kein Insulin heraus verwenden Sie eine neue Nadel.
  2. Stellen Sie nun die gewünschte Insulin-Dosis (IE - Insulineinheit) am Pen  ein
  3. Trübes milchiges Insulin sollten Sie vor dem Spritzen etwa 20mal schwenken oder zwischen den Händen rollen. So kann sich das Insulin durchmischen. Das Insulin ist richtig gemischt, wenn die komplette Patrone trüb milchig ist.
  4. Wählen Sie eine Einstichstelle. Wichtig ist es, die Injektionsstelle nach jedem Spritzen zu wechseln, d.h. mindestens 1 cm Abstand zwischen der neuen und der vorherigen Spritzstelle. Hierzu können Sie eine Rotationsschablone verwenden.
  5. Bilden Sie jetzt eine Hautfalte mittels 2 Fingern
  6. Injizieren Sie die Nadel senkrecht oder im 45° Winkel (abhängig von Nadellänge und Einstichwinkel) in die Haut und geben Sie das Insulin durch Drücken des Knopfes am Pen ab.
  7. Halten Sie den Knopf weiterhin etwa 10 Sekunden gedrückt (am Besten zählen Sie langsam bis 10), um sicherzustellen, dass das komplette Insulin im Unterhautfettgewebe angekommen ist.
  8. Ziehen Sie nun die Nadel heraus und lösen Sie die Falte
  9. Entsorgen Sie sofort die benutzte Nadel und verwenden sie bei der nächsten Injektion eine Neue.

Lassen Sie sich am besten zusätzlich im korrekten Umgang mit dem Pen, den Insulin Pennadeln sowie dem Insulin und der Injektionstechnik von einer Fachperson schulen. 

Wie bewahre ich mein Insulin und Insulinpen am Besten auf?

Insulinampullen sollten im Kühlschrank des Gemüsefaches aufbewahrt werden. Der momentan genutzte Pen kann bei Raumtemperatur gelagert werden.

  • Insulinampullen sind nach Anbruch 4 Woche haltbar
  • Insulinampullen vor direktem Sonnenlicht, Kälte- und Hitzeeinwirkung schützen
  • Haltbarkeitsdatum des Insulins beachten

Empfehlung: Wenn Sie bei hohen Temperaturen einen längeren Ausflug planen, können Sie Ihren Pen und das Insulin auch in extra dafür vorgesehene Medikamententaschen & Kühltaschen transportieren. Hier bieten sich zum Beispiel besonders die Frio Kühltaschen an.

Gibt es Alternativen zur Insulininjektion mit Pen und Nadel?

Insbesondere für Diabetes Typ-1 Patienten bietet sich die Insulinpumpentherapie als Alternative zum Insulinpen an. Dabei wird das Insulin mit Hilfe von Insulinpumpen in den Körper injiziert. Statt der Pen Nadel verwenden Sie Infusionssets zur Insulinabgabe, welche Sie an die Pumpe anschließen. Über die Möglichkeit einer Rezeptierung sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt.

Was kann ich tun, wenn ich Angst vor der Insulininjektion habe?

Diabetes Behandeln mit Insulin kann oft zu Akzeptanzproblemen wegen Angst, Vorurteilen oder unzureichender Information führen. Wenn der Betroffene allerdings durch die Insulinbehandlung positive Veränderungen bemerkt und nebenbei optimal im geschult und informiert wurde, kann dies erfreuliche Auswirkungen auf den Betroffenen haben und zur besseren Akzeptanz führen.

Tipp: Verwenden Sie sogenannte Sicherheitskanülen bei Spritzangst, hier sind die Nadeln nicht sichtbar (verborgen) und Sie oder Ihre Angehörigen sind vor Nadelverletzungen geschützt. Nach der Injektion verriegelt sich die Nadel automatisch. Die Sicherheitskanülen sind für alle Insulinpens mit Feingewinde geeignet.

Copyright © 2016 Magento. All rights reserved.