Insulinspritzen

Auf Insulinspritzen sind Sie immer dann angewiesen, wenn Sie z.B. U40-Insuline in geringen Dosierungen verwenden (z.B. bei Kindern oder leichtgewichtigen Personen). Aber auch wenn Sie Insuline mischen, oder im Notfall, d.h. wenn der Pen oder die Insulinpumpe defekt ist. Insulinspritzen sollten daher fester Bestandteil eines Notfallsets für Diabetiker sein. Sie sind in den Füllgrößen von 0,3 ml bis 1,0 ml erhältlich. Weiterlesen

Ansicht als Raster Liste

6 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Einmal-Insulinspritze für U-100 Insulin, 12 mm (1 ml / 100 I.E.)
    Einmal-Insulinspritze für U-100 Insulin, 12 mm (1 ml / 100 I.E.)
    00465673
    34,95 €
    inkl. 16 % MwSt.
    zzgl. Versandkosten
    3-5 Tage
  2. BD Micro-Fine+, U100 Insulinspritze
    BD Micro-Fine+, U100 Insulinspritze
    ab 27,98 €
    inkl. 16 % MwSt.
    zzgl. Versandkosten
    1-2 Tage
  3. Omnican 50 Einmalspritzen, U 100, 0,5 ml
    Omnican 50 Einmalspritzen, U 100, 0,5 ml
    ab 34,95 €
    inkl. 16 % MwSt.
    zzgl. Versandkosten
    3-5 Tage
  4. Omnican 100 Einmalspritzen U 100, 1 ml
    Omnican 100 Einmalspritzen U 100, 1 ml
    ab 35,86 €
    inkl. 16 % MwSt.
    zzgl. Versandkosten
    1-2 Tage
  5. BD Micro-Fine+, U40 Insulinspritze
    BD Micro-Fine+, U40 Insulinspritze
    ab 25,25 €
    inkl. 16 % MwSt.
    zzgl. Versandkosten
    1-2 Tage
  6. BD Micro-Fine+ Demi, U100 Insulinspritze
    BD Micro-Fine+ Demi, U100 Insulinspritze
    04144150
    27,98 €
    inkl. 16 % MwSt.
    zzgl. Versandkosten
    1-2 Tage
Ansicht als Raster Liste

6 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

So finden Sie die richtige Spritze für Ihre Insulininjektion

 

Insulinspritzen mit 0,3 / 0,5 oder 1 ml

In der Regel besitzen die Insulinspritzen eine Einteilung nach internationalen Einheiten (U=Units). Auch hier gibt es Unterschiede. 0,3 ml Insulinspritzen von BD beispielsweise eignen sich speziell für Kinder und leichtgewichtige Personen, während mit Omnican 1 ml Insulinspritzen deutlich höhere Insulinabgaben möglich sind.

Insulinspritzen mit 8 oder 12 mm Nadel

Generell werden wegen der Bruchsicherheit sogenannte Einmal-Insulinspritzen aus Plastik empfohlen. Ebenso sind heutzutage fast nur noch Einmalspritzen für Insulin mit eingeschweißter Kanüle erhältlich. Bei fast jeder Insulinspritze können Sie die Nadellänge wählen. In den meisten Fällen beträgt diese 8 oder 12 mm.

Das zeichnet eine gute Insulinspritze für Diabetiker aus

Natürlich muss eine Insulinspritze in erster Linie steril und sicher sein, um zu gewährleisten, dass Sie sich bei der Insulininjektion nicht verletzen. Dazu trägt beispielsweise auch die Schutzkappe bei. Zahlreiche Eigenschaften der Diabetesspritzen erleichtern den Umgang allerdings deutlich:

  • ein transparenter Zylinder lässt Luftblasen gut erkennen
  • eine große, schwarze Skalierung erleichtert die Dosierung
  • silikonbeschichtete und dreifach geschliffene Kanülen sorgen für eine schmerzarme Injektion
  • ein Kolbenstopp verhindert das Herausgleiten des Kolbens aus dem Zylinder

Wie entsorge ich meine Insulinspritzen?

Die gebrauchte Einmalspritze entsorgen Sie am besten in einem stabilen, verschließbaren und durchstechsicheren Plastikbehälter. Dafür eigenen sich zum Beispiel verschließbare Plastikflaschen (wie große Waschmittelflaschen) oder spezielle Abwurfboxen. Sobald diese voll sind, wird die Flasche verschlossen im Hausmüll entsorgt.

Auch Pen-Besitzer sollten den Umgang mit Insulinspritzen beherrschen

Immer mehr Diabetiker schätzen den Komfort eines Insulin Pens mit entsprechenden Insulin Pen Nadeln. Doch auch in diesem Fall sollten Sie für den Notfall, beispielsweise bei Verlust oder Defekt des Pens, mit der Insulinspritze umgehen können. Grundsätzlich ist die Funktionsweise ähnlich, nur das Aufziehen des Insulins unterscheidet die beiden Injektionen.

Wie auch bei Insulin Pens ist eine vorherige Reinigung der Einstichstelle mit einem Desinfektionsmittel nicht zwingend nötig. Sollten Sie sich dafür entscheiden, muss das Mittel erst komplett getrocknet sein, bevor Sie mit der Injektion beginnen.

Insulinspritzen kaufen – ganz einfach bei Mediq Direkt

Bei Mediq Direkt als Diabetes Fachhändler profitieren Sie von professioneller und persönlicher Beratung und Unterstützung. Falls Sie ein Rezept für Ihre Insulinspritzen besitzen, können Sie dies auf der jeweiligen Produktseite auswählen. Klicken Sie, bevor Sie das Produkt in den Warenkorb legen, einfach an, ob Sie ein Kassenrezept oder Privatrezept besitzen und laden Sie dies im späteren Verlauf hoch. Auch ohne Rezept können Sie bei uns natürlich Insulinspritzen und weitere Produkte wie Medikamenten Kühltaschen & Co. bestellen.

Haben Sie Fragen oder ist Ihnen irgendetwas unklar? Zögern Sie bitte nicht, sich bei uns zu melden!

Autorin

Autorin Sandra BuhlmannSandra Buhlmann, ausgebildete Diabetesassistentin und arbeitet seit 2016 als Produktmanagerin bei Mediq Direkt. Sie informiert unsere Kundenberater/-innen in den Fachgeschäften und im Kunden-Service über die jeweiligen Produkteigenschaften und stellt sicher, dass Sicherheits- und Produktinformationen von Herstellern unsere Kunden erreichen. Außerdem aktualisiert und erweitert sie regelmäßig die Mediq Diabetes Informationsbroschüren mit interessanten Inhalten.

Copyright © 2019 Magento. All rights reserved.