Rinderschmorbraten

Zutaten für 15 Personen:

3 kg Rinderschmorbraten oder falsches Filet

½ Sellerieknolle in Würfeln

4 große Möhren in Würfeln

1 große Zwiebel oder Lauchzwiebeln in Würfeln

1-2 Packungen Bauern- oder

Landschinkenscheiben

3-4 Scheiben Speck (kann

auch weggelassen werden)

1½-2 Liter Fleischbrühe

 

Rinderschmorbraten

Zubereitung:

Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Einen passenden Bräter (möglichst so, dass um das Fleisch nicht unnötig viel Platz ist) verwenden.

Auf den Boden kommen die Speckscheiben, dann die Zwiebel, anschließend der Sellerie und ein paar Möhren. Dann wird diese Schicht mit einigen Scheiben Schinken bedeckt. Darauf legt man das Fleisch, welches dann mit den restlichen Schinkenscheiben komplett belegt und schön fest einpackt wird. Die restlichen Möhrenwürfel werden jetzt ringsum und obendrauf verteilt. Den Bräter off en in den Ofen schieben, ca. 1 Stunde garen lassen.

Die Brühe angießen, sollte mindestens heiß sein, damit das Fleisch nicht zu sehr abkühlt. Deckel auf den Bräter setzen und wieder in die Röhre.

Ofen auf 80-100°C herunterschalten. Nach ungefähr 3 Stunden ist das Fleisch fertig gegart, es passiert nichts, wenn man es noch eine Stunde länger im Ofen lässt.

Die Bratenscheiben sind weich und saftig. Das Fleisch muss tatsächlich überhaupt nicht gewürzt werden, da es Aroma durch das Salz des Schinkens und der Brühe sowie durch das Gemüse bekommt. Es bildet sich auch eine Kruste, die allerdings nicht so knusprig hart ist wie beim traditionellen Braten.

Hier ist reichlich Flüssigkeit vorhanden, aus der eine Soße bereitet werden kann. Dafür Schinken und Speck herausfi schen und den Stabmixer verwenden. Durch das Gemüse bildet sich eine sämige Soße.

Nährwerte pro Portion ca.:
373 kcal
20,5 g Fett
44,4 g Eiweiß
2,7 g Kohlenhydrate
0 g Ballaststoffe
0 BE  
 
Copyright © 2019 Magento. All rights reserved.