Haselnuss-Bratapfel mit heißer Vanillesoße

Zutaten für 4 Personen

2 Äpfel
1 TL Zitronensaft
1 Eiweiß (30 g)
50 g Granulat-Xylitol oder Stevia Streusüße
75 g gemahlene Haselnüsse (oder Mandeln, Walnüsse...)
500 ml Milch 1,5 % Fett
30 g Vanillepuddingpulver (1 Beutel)
30 g Granulat-Xylitol oder Stevia Streusüße,
ggf. weihnachtliche Gewürze

Zubereitung

Die Äpfel (am besten eignen sich säuerliche Sorten wie z. B. Granny Smith, Boskoop, Elster, Jonagold, Pink Lady) waschen, trocken reiben und halbieren. Mit einem kleinen Küchenmesser das Kerngehäuse entfernen und die Schnittflächen mit dem Zitronensaft beträufeln bzw. bestreichen.

Nun das Ei vorsichtig trennen und das Eiweiß mit einem Handrührgerät oder Schneebesen steif schlagen. 50 g Xylit-Zucker (oder Stevia) unter Rühren langsam einrieseln lassen. Zum Schluss die gemahlenen Haselnüsse wellenartig unterheben.

Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Apfelhälften mit der Schnittfläche nach oben auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech platzieren und für ca. 10 Minuten im Backofen garen.

Äpfel aus dem Ofen nehmen und die Haselnuss-Ei-Masse mit einem Löffel gleichmäßig darauf verteilen. Äpfel weitere 15-20 Minuten goldgelb backen.

Die Vanillesoße nach Packungsanleitung zubereiten und dabei die auf der Packung angegebene Zuckermenge durch 30 g Xylitol oder Stevia Streusüße ersetzen.

Die überbackenen Haselnuss-Apfelhälften auf Tellern anrichten und mit heißer Vanillesoße servieren.

Nährwerte pro 1/2 Apfel:

Xylitol Stevia (Borchers)
298 kcal 250 kcal
13,6 g Fett 13,6 g Fett
7,4 g Eiweiß 7,4 g Eiweiß
42,8 g Kohlenhydrate

42,8 g Kohlenhydrate

davon 22,8 g anrechnungspflichtig

3,6 BE 1,9 BE
  1. Stevia Streusüße
    Stevia Streusüße
    2,49 €
    inkl. 7 % MwSt.
    zzgl. Versandkosten
    Grundpreis pro 100 g: 3,32 €
Copyright © 2019 Magento. All rights reserved.