Service-Hotline 0800 3 42 73 25

Wir wachsen weiter - Jetzt auch in Wenden

2. November 2015 | News

Neu: Für süße Kunden jetzt auch im Sauerland

Tief durchatmen und Türen aufschließen: Ein bisschen aufgeregt waren Diabetesberater Christoph Rasche und Podologin Stefanie Weigler schon, als sie am Morgen des 26. Oktober zum ersten Mal die Türen zum neuen Diabetes-Fachgeschäft und der Fußpflegepraxis in Wenden öffneten. Doch am Ende des Tages strahlten die beiden neuen Mitarbeiter im Mediq-Team mit der Herbstsonne um die Wette: die Neueröffnung war ein voller Erfolg.

Interessierte Kunden und Mitarbeiter der im Gebäude ansässigen Unternehmen besuchten gleich am ersten Tag Geschäft und Podologie. Einige waren einfach nur neugierig, was sich hinter dem orange leuchtenden, freundlich eingerichteten Geschäft verbirgt, andere bestürmten unseren Kundenberater Christoph Rasche gleich mit Fragen rund um das Thema Diabetes „Obwohl Diabetes in unserer Gesellschaft immer präsenter wird, sind Kunden, bei denen die Diagnose gestellt wird, meist verunsichert oder ängstlich. Aber auch bei Menschen, die schon länger mit dieser Krankheit leben, ergeben sich immer wieder Fragen bzw. wollen sich diese einfach über neuste Entwicklungen, neue Geräte oder Trends auf dem Diabetesmarkt informieren. Deshalb bin ich froh, dass Kunden hier in der Umgebung nun einen Ansprechpartner für alles rund um die Themen Diabetes und Insulinpumpen haben. Denn Menschen mit Diabetes, die gut informiert sind, haben bessere Blutzuckerwerte und kommen im Alltag besser zurecht.“ erklärt Christoph Rasche. Und Stefanie Weigler ergänzt: „Diabetiker sollten auch auf ihre Füße achten, um Schädigungen zu vermeiden bzw. möglichst früh zu erkennen. Diabetesbedingte Haut- und Fußprobleme erfordern professionelle Beratung und Behandlung. Deshalb freue ich mich besonders, dass das Fachgeschäft mit einer Podologie ergänzt wird. Und die benötigten Pflegeprodukte oder spezielle Wundversorgungsprodukte sind dann gleich nebenan im Geschäft erhältlich. Das ermöglicht eine optimale Betreuung.“

Mitarbeiter und Kunden sind vom Standort in dem gerade erst fertig gestellten Geschäftshaus auf der Koblenzer Straße 55 im Ortsteil Gerlingen gleichermaßen angetan, denn durch die günstige Lage ist dieser auch aus umliegenden Gemeinden gut zu erreichen und genügend Parkmöglichkeiten stehen auch zur Verfügung. Neben unserem neuen Diabetes-Fachgeschäft und der Fußpflegepraxis befinden sich auch Arztpraxen und eine Bank in dem Gebäude. So können Kunden gleich mehrere Wege verbinden.

Wir freuen uns, dass unser neuer Standort im Sauerland in Nordrhein-Westfahlen auf so viel Begeisterung gestoßen ist und wünschen dem Team vor Ort viel Spaß bei der Arbeit und weiterhin viel Erfolg.

Diabetes-Fachgeschäft WendenDiabetes-Fachgeschäft Wenden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreiben Sie ein Kommentar