Service-Hotline 0800 3 42 73 25

Die Diabetiker-Selbsthilfegruppen Freising

8. Februar 2016 | Menschen & Mediq

ES STELLEN SICH VOR ...

Die Diabetiker-Selbsthilfegruppen Freising

„Wir wollen was bewegen.“ - Die zwei Selbsthilfegruppen Erwachsene mit Diabetes-Typ-1 und Diabetes-Typ-2 sowie Eltern diabetischer Kinder treffen sich regelmäßig einmal im Monat. Alle Gruppen stehen selbstverständlich auch Angehörigen und Besuchern, die sich nur über ein sie aktuell persönlich bewegendes Thema informieren wollen, offen.

In den Gruppen findet ein reger Informationsaustausch statt und dank der Vielzahl und Vielfältigkeit der Erfahrungen kann auch der ein oder andere hilfreiche Rat gegeben werden, wie Beispiele aus der Vergangenheit immer wieder gezeigt haben.

Ob Sie selbst von Diabetes betroffen sind oder ein Angehöriger von Ihnen, kommen Sie gern vorbei.

Häufig angesprochene Themen

  • Alltäglicher Umgang mit dem Diabetes 
  • Mein Kind in der Schule, im Kindergarten 
  • Urlaub und Klassenfahrten 
  • Erfahrungen von Angehörigen 
  • Aktuelles aus der Industrie 
  • Ernährungsthemen 
  • Unterzucker – wie verhalte ich mich als Angehöriger 
  • Ursachen von Unterzucker


Die Gruppentreffen finden statt:

Erwachsene mit Typ-1 und Typ-2

Jeden ersten Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr im Gasthaus Nagerl in Marzling (ohne Anmeldung)

Ansprechpartner:
Manfred Wadenstorfer
Telefon: 08761/4668
shg.freising@diabetikerbund-bayern.de


Eltern diabetischer Kinder

Jeden letzten Mittwoch im Monatab 19.30 Uhr im Gasthaus Lerner in Freising-Vötting (ohne Anmeldung).

Wegen wechselnder Termine/Ferienzeit erfragen Sie die aktuellen Termine bitte per Telefon oder Email bei den Ansprechpartnerinnen:

Christine Walig
Telefon: 08161/82495
jek-freising@diabetikerbund-bayern.de

Conny Seitz
Telefon: 0176/24339706



Schreiben Sie ein Kommentar