Service-Hotline 0800 3 42 73 25

Neue COMFORT.Punkte Spendenaktion

1. August 2016 | Menschen & Mediq

Und wieder heißt es:  Jeder Punkt zählt

Comfort.PunkteNachdem 2014 unsere COMFORT.Punkte-Spendenaktion so gut ankam und unsere Kunden so viele Punkte für den guten Zweck gespendet haben, wiederholen wir jetzt diese Aktion bis 30. November.

Die Diagnose Diabetes ist für viele Betroffene ein Schock, bei Kindern ändert der Befund meist auf einen Schlag das gesamte Familienleben. Hilflosigkeit, Angst und das Gefühl, die Kontrolle zu verlieren, sind meist die ersten Reaktionen. Zusätzlich haben Betroffene oft auch mit Vorurteilen aus dem gesunden Umfeld zu kämpfen. Eine große Herausforderung für alle Beteiligten ist die Integration in den gewohnten Kindergarten- oder Schulalltag. Deshalb möchten wir auch mit der diesjährigen Aktion Projekte unterstützen, die betroffenen Kindern und deren Familien helfen, den Alltag mit der Krankheit ein bisschen einfacher zu gestalten.

Bis Ende November warten in allen teilnehmenden Mediq- Diabetes-Fachgeschäften die petrolfarbenen Sammelboxen auf Ihre Punkte. Alternativ können die Punkte auch an unser Kundenservicenter nach Neumünster mit dem Vermerk „Spendenaktion“ geschickt werden. Für jeden gespendeten Klebepunkt unterstützt Mediq mit 20 Cent Hilfsprojekte für Kinder mit Diabetes.

Sie möchten wissen, wem Sie mit Ihren gespendeten Punkten helfen? Entscheiden Sie doch einfach mit! Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge auf 
www.facebook.com/mediqdirekt
bis zum 30.09.2016.

Sie sind noch kein Comfort.Kunde?
Hier finden Sie alle Infos dazu und können sich Ihre Anmeldeflyer zuschicken lassen.

Alles zu unserer Comfort.Punkte Spendenaktion von 2014/2015

Kommentare

1 Kommentare zu Neue COMFORT.Punkte Spendenaktion

Kühn | 20. August 2016

Liebes Team, Ich finde die Aktion super, leider haben wir kein facebook worüber wir abstimmen könnten. Wir wollen den Verein “Diabetiker Sachsen eV“ vorschlagen, denn er hat uns in manch schweren Situationen was den Diabetes unseres Kindes betrifft geholfen. Liebe Grüße Familie Kühn

Schreiben Sie ein Kommentar