Service-Hotline 0800 3 42 73 25

Bunt ist gleich gesund - und reich an Vitamin C

29. November 2016 | Gesund leben

GESUND LEBEN MIT REZEPTEN VON MEDIQ 

Bunt ist gleich gesund - und reich an Vitamin C 

Orangen sind Vitamin C-Bomben, Zitronen und andere Zitrusfrüchte auch, oder? Das jedenfalls glauben viele. Richtig ist, dass Zitrusfrüchte reich an Vitamin C sind. Es gibt aber jede Menge Lebensmittel, die deutlich mehr enthalten. Testen Sie doch einfach mal unsere Rezepte für Ihren Vitamin C-Kick!





NÄHRWERTE PRO PORTION CA.:

90 kcal
6 g Fett
3 g Eiweiß
5 g Kohlenhydrate
6 g Ballaststoffe
0 BE

MEDITERRANES GEMÜSE

Zutaten für 2 Portionen
400 g Gemüse aus Paprika, Zucchini und Fenchel Rosmarin (frisch oder getrocknet)
Thymian (frisch oder getrocknet)
1/2 Bund Petersilie
1/2 unbehandelte Zitrone
1 EL Speiseöl
4 EL flüssige Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Das Gemüse waschen und in dicke Streifen schneiden. Frische Kräuter waschen und fein hacken. Die Zitrone heiß waschen und in dünne Spalten schneiden.
Dann das Gemüse mit den Kräutern, den Zitronenspalten, Öl und Gemüsebrühe mischen. Die Pfanne heiß werden lassen und das Gemüse darin bissfest garen, dabei ab und zu wenden.
Zum Schluss die Zitronenspalten entfernen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Gemüsemischung eignet sich als Vorspeise oder als Beilage zu Fisch oder Fleisch.

NÄHRWERTE PRO PORTION CA.:
301 kcal
12,4 g Fett
13 g Eiweiß
32,8 g Kohlenhydrate
(davon 20,9 g anrechnungspflichtig)
6 g Ballaststoffe
1,7 BE

KOHLRABI – KARTOFFEL – GRATIN

Zutaten für 2 Portionen
600 g Kohlrabi
200 g festkochende Kartoffeln
1 EL gehackte Petersilie
1/2 TL Sonnenblumenöl
100 ml Sojasahne
250 ml fettarme Milch
geriebene Muskatnuss
Salz, Pfeffer
Zubereitung
Den Kohlrabi putzen, schälen und vierteln.
Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Kohlrabi, Kartoffeln und Petersilie mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Backofen auf 200°C vorheizen (Umluft 180°C). Eine Auflaufform mit Öl auspinseln und die Kohlrabi-Kartoffel-Mischung in die Form füllen.
Sojasahne und Milch mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und über das Gemüse gießen.
Im vorgeheizten Backofen 35 Minuten backen und anschließend servieren.




NÄHRWERTE PRO PORTION CA.:
183 kcal
1,5 g Fett
3,6 g Eiweiß
29,8 g Kohlenhydrate
4 g Ballaststoffe
2,5 BE

ROTE GRÜTZE MIT JOGHURTSAUCE

Zutaten für 2 Portionen
Für die Grütze:
250 g Beerenobst (z. B. Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren)
125 ml roter Traubensaft (ohne Zuckerzusatz)
1 TL Zitronensaft
1/2 TL Agar Agar (alternativ Gelatine)
1 EL Zucker 

Für die Sauce:
150 g Joghurt, 1,5 %
Schale einer viertel Zitrone (unbehandelt)
20 Tropfen Süßstoff (z. B. Stevia flüssige Tafelsüße)
2 TL Haferkleie 

Zubereitung
Die Beeren waschen und einige schöne Beeren zum Garnieren beiseite legen.
Zwei Esslöffel Traubensaft mit Agar Agar verrühren. Den restlichen Traubensaft mit dem Zitronensaft und dem Zucker zum Kochen bringen. Agar Agar unterrühren und kurz aufkochen lassen. Die Beeren unterrühren und erneut aufkochen lassen. Zwei Minuten auf der noch warmen, ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen und anschließend in Portionsformen verteilen.
Ungefähr vier Stunden, bzw. bis die Grütze fest wird, kalt stellen. 

Für die Joghurtsauce den Joghurt mit Zitronenschale, Süßstoff und Haferkleie verrühren. 

Die Grütze auf Teller stürzen, mit der Sauce anrichten und mit den Beeren garnieren.



Schreiben Sie ein Kommentar