Accu-Chek Insight Insulinpumpe mit DBLG1 von Diabeloop

Lieferzeit
Im Anschluss der Genehmigung
Seien Sie der erste, der dieses Produkt bewertet
0,00 €
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Bitte beachten Sie: Wenn Sie die Insulinpumpe Accu-Chek Insight mit DBLG1 von Diabeloop mit einem ärztl. Rezept bestellen, so erfolgt die Versendung der Pumpe erst nach erfolgreicher Kostenfreigabe durch die Krankenkasse.

Wir helfen Ihnen dabei weiter. Wenden Sie sich dazu einfach direkt an info@mediqdirekt.de, wählen Sie unsere kostenlose Servicenummer 0800 3427325 oder füllen Sie das nebenstehende Anfrageformular aus →

Anfrageformular

Die Accu-Chek Insight als erste Insulinpumpe mit vorgefüllter Insulinpatrone und Bestandteil des DBLG1 Systems.

Was ist das DBLG1 System?

DBLG1 ist ein selbstlernender Algorithmus von Diabeloop auf einem Smartphone-ähnlichen Handset. Das System steuert automatisch die Behandlung von Menschen mit Diabetes-Typ-1. Im Abstand von 5 Minuten empfängt der Algorithmus Glukosedaten (Werte) eines rtCGM-Systems und passt die Insulinzufuhr an den tatsächlichen Bedarf an.

Zum System gehören die drei miteinander verbundenen Komponenten

  • Accu-Chek Insight Insulinpumpe
  • Dexcom G6 CGM System
  • Handset mit Algorithmus

DBLG1

  • Handset mit dem integrierten Algorithmus
  • All-in-one Controller für alle drei Funktionen (Insulinpumpe, CGM und Loop-Modus)
  • Empfängt im Abstand von 5 min. automatisch die Glukosewerte und passt entsprechen die Insulinzufuhr an

ACCU-CHEK INSIGHT INSULINPUMPE

  • mit einer vorgefüllten Insulinampulle NovoRapid®
  • einfache und intuitive Bedienung
  • mit verschiedenen Infusionssets zur Auswahl
  • Lupenfunktion leicht aktivierbar direkt auf der Pumpe
  • Auswahl Benutzerprofil „Akustisch“ für Sehbehinderte und „Vermindert“ für Hörgeschädigte
  • Eingabe Startverzögerung möglich (15; 30; 45; 60 min)
  • Displayhintergrund wählbar (schwarz oder weiß)
  • Display 180° drehbar
  • https://www.mediqdirekt.de/accu-chek-insight-insulinpumpe.html

DEXCOM G6 rtCGM

  • bis zu 10-Tage Tragedauer
  • keine Kalibrierung bei Sensor-Codeeingabe (Ausnahme: wenn der übertragene Werte nicht mit den körperlichen Symptomen übereinstimmt sollte zur Sicherheit und vor einer Behandlungsentscheidung der Blutzuckerwert gemessen werden)
  • keine Wechselwirkung mit Paracetamol
  • Share-Funktion

Welche Voraussetzungen müssen vorliegen?

  • Menschen mit Diabetes-Typ-1 ab dem 18. Lebensjahr
  • täglicher Insulindarf zwischen 8 I.E. und 90 I.E./Tag
  • Insulin Novorapid®

Welche Vorteile bietet das Loop-System?

  • individuell einstellbarer Zielwert (5,6 - 7,2 mmol/l bzw. 100 - 130 mg/dl)
  • das System übernimmt automatisch die Insulindosierung und das ganz ohne Blutzucker messen und kalibrieren (Ausnahme: wenn der übertrage Wert nicht mit den körperlichen Symptomen übereinstimmt sollte zur Sicherheit und vor einer Behandlungsentscheidung der Blutzuckerwert gemessen werden)
  • Unterstützung im Alltag – durch die automatische Anpassung der Insulinabgabe, auch bei nicht exakt abgeschätzten Kohlenhydratmengen
  • einfache Handhabung dank der vorgefüllten Insulinampullen (1,6 ml - 160 I.E.) Novorapid®
  • ein System zur Kontrolle der Insulin- und CGM-Werte
  • Sicherheitsbasalrate - falls der Loop-Modus länger als 30 min unterbrochen ist.

Hauptmerkmale des DBLG1-Systems

  • Handset mit Bluetooth-Verbindung
  • persönlich einstellbare Parameter wie z. B. Zielbereich, niedrige/hohe Glukosewerte
  • automatische Optimierung der Parameter
  • einfacher Start mit dem DBLG1 mit nur 4 zu hinterlegenden Parametern (Körpergewicht, Tages-Gesamt-Insulindosis, einer typischen Mahlzeitengröße in Gramm Kohlenhydrate und eine Sicherheitsbasalrate*)
  • mit einer intuitiven Nahrungsaufnahme- und Bewegungserfassung
  • Zen-Modus für eine vorübergehende Erhöhung des glykämischen Ziels

*auf die Sicherheitsbasalrate greift das System automatisch zurück, wenn über 30 min keine Verbindung zwischen dem Handset und der Accu-Chek Insight Insulinpumpe besteht, z. B. wenn das Handset nicht funktioniert oder der Akku leer ist.

DBLG1 - wie funktioniert der Algorithmus?

Im Abstand von 5 Minuten wird automatisch der Glukosewert per Bluetooth ®-Technologie auf das Handset übertragen. Der Algorithmus des DBLG1 analysiert die Glukosedaten in Echtzeit und entscheidet:

  • in wieweit die aktuelle Einstellung beibehalten werden kann,
  • die basale Insulinzufuhr angepasst oder gar unterbrochen werden muss, um einen prognostizierten zu niedrigen/zu hohen Glukosespiegel vermeiden zu können oder
  • ein Korrekturbolus für einen zu hohen Glukosewert verabreicht werden muss.

Wissenswertes rund um das Loop-System

  • Der Dexcom G6 Glukosesensor und das Accu-Chek Insight Infusionsset müssen mindestens 8 cm voneinander getrennt getragen werden, um Störungen zu umgehen.
  • Damit der Loop funktionieren kann, dürfen die Accu-Chek Insight Insulinpumpe und Handset nicht mehr als 2 m voneinander entfernt sein.
  • Therapiedaten (CGM/Pumpe) werden in der cloudbasierten Plattform YourLoops gespeichert und sind jederzeit abrufbar, z. B. für das Teilen mit dem Diabetesteam.
  • Für die Accu-Chek Insight Insulinpumpe stehen verschiedene Schlauch- und Kanülenlängen zur Verfügung.
Mehr Informationen
Marke Accu-Chek
Gewicht Pumpe: 122 g (befüllt)
Bolus-Schritte [IE] Quickbolus: 0,1 | 0,2 | 0,5 | 1,0 | 2,0 andere Boli: 0,05 | 0,1 | 0,2 | 0,5 | 1,0 bis max. 25 U
Bolus-Arten (von Firmen unterschiedl. bezeichnet) Standardbolus, Quickkbolus, verzögerter Bolus, Kombination aus Standard- und verzögerter Bolus
Übertragung Bluetooth
Maße Pumpe: 84 x 52 x 19 mm
Wasserdicht Pumpe IPX 8 (3,6 m, 24 h)
Garantie 4 Jahre
Displaygröße Pumpe 38 x 15 mm
Fehlermeldungen/Alarme Erklärung auf dem Display
Batterie 1 x AAA (1,5 V) Alkaline oder Lithium
Farbe schwarz
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Accu-Chek Insight Insulinpumpe mit DBLG1 von Diabeloop
Ihe Bewertung

Insulinpumpenantrag

  • Adobe Acrobat Document Kontaktformular Insulinpumpe Roche Size: (101.12 KB)
    Für die Bestellung einer Insulinpumpe muss Ihnen ein Rezept für die Insulinpumpe vorliegen. Das Rezept leiten wir, zur Einholung der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse, an die Firma Roche weiter. Bitte senden Sie uns hierfür das Rezept an Mediq Direkt, Insulinpumpen-Abteilung, Bärensteiner Str. 27-29, 01277 Dresden oder drucken Sie sich den unten stehenden Freiumschlag aus. Zur Vereinfachung der Kontaktaufnahme mit Ihnen bitten wir Sie, den obigen Insulinpumpenantrag auszudrucken und ausgefüllt und unterschrieben beizulegen.
  • Adobe Acrobat Document Freiumschlag Insulinpumpenrezept Size: (82.87 KB)
    Drucken Sie sich den Freiumschlag aus und senden Sie uns Ihr Rezept für Ihre Insulinpumpe, wir übernehmen das Porto für Sie.
Copyright © 2019 Magento. All rights reserved.